Baby-Leaf-Champignonsalat mit Aroniabeeren

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
40  ml  Apfelsaft
20  getrocknete Aroniabeeren
EL  Kürbiskerne
TL  milder Senf
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
EL  mildes nussiges Öl, z. B. Avocado-, Walnuss- oder Kürbiskernöl
300  gemischte feine Salatblättchen, z. B. Baby-Leaf-Salat
  Schalotten
250  Champignons
EL  Olivenöl
EL  abgetropfter Gemüsemais (Dose)
  1. Apfelsaft und Aroniabeeren mischen, mindestens 4 Stunden marinieren und quellen lassen.

  2. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, auf einem Teller auskühlen lassen. Aroniabeeren abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.

  3. Senf und aufgefangenen Saft verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und 5 Esslöffel Öl gründlich verrühren. Salat verlesen, gründlich kalt spülen und trocken schleudern.

  4. Schalotten schälen und in feine Spalten schneiden. Pilze putzen, evtl. noch anhängenden Sand mit einem Küchenpapier abreiben. Pilze blättrig schneiden.

  5. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. Die Temperatur erhöhen, Pilze zugeben und unter Wenden kurz kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Salat, Beeren, Mais und Pilze auf Teller verteilen. Das Dressing darüberträufeln.

Buch zum Rezept