Beeren-Sauerrahm-Kuchen - Rezept Bild

Beeren-Sauerrahm-Kuchen

Zutaten & Zubereitung

6 Personen
100 g Zartbitterkuvertüre
125 g Butter (zimmerwarm)
125 g Zucker
Eier (Größe M)
100 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
2 EL Backpulver
6 Blatt weiße Gelatine
500 g saure Sahne (Sauerrahm)
2 Eiweiß (Größe M)
50 g Zucker
500 g gemischte Beeren (z. B. Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren)
1 Pck. ungezuckerter Tortenguss, klar
2 EL Zucker
250 ml roter Fruchtsaft (z. B. Sauerkirsch- oder Johannisbeersaft)
  1. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C Heißluft: etwa 160 °C

  2. Für den Teig Kuvertüre hacken und in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen.

  3. Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und 1 Prise Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa ½ Minute). Mehl und
    Backpulver mischen und in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Die Kuvertüre geschmeidig rühren und auf niedriger Stufe kurz unterrühren. Den Teig in eine Springform (ø 26 cm, gefettet, mit Backpapier belegt) füllen und glatt streichen. Mit der Raspelschokolade bestreuen.

  4. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Brownieboden etwa 25 Minuten backen.

  5. Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Brownieboden etwas abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf dem Kuchenrost erkalten lassen.

  6. Für die Creme Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Gelatine leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Gelatine mit etwa 2 Esslöffeln von der sauren Sahne verrühren, dann unter die restliche saure Sahne rühren. Die Creme zugedeckt etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  7. Eiweiß und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unter die Saure-Sahne-Masse heben.

  8. Das Backpapier vom Brownieboden abziehen. Den gesäuberten Springformrand um den Brownieboden stellen. Die Saure-Sahne-Eiweiß-Creme darauf verteilen und glatt streichen. Den Kuchen etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  9. Für den Belag die Beeren verlesen, kurz abspülen, abtropfen lassen und entstielen. Die Beeren vorsichtig mischen und auf dem Kuchen verteilen.

  10. Tortengusspulver mit Zucker und Fruchtsaft in einem kleinen Topf nach Packungsanleitung zubereiten. Die Beeren mit dem Guss überziehen und den Guss fest werden lassen.

Beeren-Sauerrahm-Kuchen - Nahaufnahme

Meine Lieblingsrezepte: Obstkuchen

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Sie können hier mehr über die Konsequenzen Ihrer Auswahl erfahren: Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl zu den Cookie-Einstellungen treffen. Hier finden Sie eine Erklärung zu den unterschiedlichen Einstellungsoptionen.

  • Alle cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Analyse-Verfahren.
  • Nur Cookies von Dr. Oetker akzeptieren:
    Nur Cookies für alle Funktionen dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Gar keine Cookies außer technisch notwendige.

Sie können hier Ihre Einstellungen ändern: Datenschutz, Impressum.

Zurück