Blumenkohlcurry

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
800  Blumenkohl
200  Lauch
  Möhren
  Schalotte
  rote Pfefferschote
20  Joghurt-Butter
0.5  TL  Salz
TL  Currypulver
TL  gemahlener Piment
55  ml  Zitronensaft
EL  Wasser
1.5  TL  flüssiger Honig
300  Joghurt (1,5% Fett)
  hart gekochte Eier
  1. Von dem Blumenkohl die Blätter entfernen und den Strunk abschneiden. Blumenkohl in kleine Röschen teilen, abspülen und abtropfen lassen. Lauch putzen, die Stange längs halbieren, gründlich waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Möhren putzen, schälen, abspülen und abtropfen lassen. Möhren in dünne Scheiben schneiden. Schalotte abziehen undklein würfeln. Pfefferschote halbieren, entstielen, entkernen und die Scheidewände entfernen. Schote abspülen, abtropfen lassen, in feine Streifen schneiden.

  2. Die Joghurt-Butter in einem großen Topf zerlassen. Schalottenwürfel und Pfefferschotenstreifen darin andünsten. Möhrenscheiben und Lauchstreifen hinzufügen und unter Rühren kurz mitdünsten lassen. Die Blumenkohlröschen hinzugeben, mit Salz, Curry und Piment würzen. Zitronensaft, Wasser und Honig hinzufügen. Blumenkohlcurry etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren dünsten. Joghurt unter das Blumenkohlcurry rühren (das Curry nicht mehr kochen lassen), evtl. nochmals mit den Gewürzen abschmecken.

  3. Eier pellen und vierteln. Blumenkohlcurry mit den Eierspalten garniert servieren

Buch zum Rezept