Fetakäse-Gemüse-Spiesse - Rezept Bild

Fetakäse-Gemüse-Spiesse

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
1 Glas Fetakäsewürfel in Öl (Abtropfgewicht 150 g, etwa 36 Fetakäsewürfel)
2–3 EL aufgefangenes Öl vom Fetakäse
24 Cocktailtomaten
24 mittelgroße Champignons
2 dünne Zucchini
Salz
gem. Pfeffer
12 Spieße (z.B. Bambusspieße, etwa 20 cm lang, oder Metallspieße)
etwas Pflanzenöl zum Bestreichen
  1. Käsewürfel in einem Sieb abtropfen lassen, dabei 2–3 Esslöffel Öl auffangen.

  2. Tomaten abspülen, ab trocknen und evtl. die Stängel ansätze herausschneiden. Champignons putzen, dafür den Stiel knapp unter den Pilzen abschneiden. Pilze evtl. kurz abspülen und trocken tupfen.

  3. Zucchini abspülen, ab trocknen und die Enden ab schneiden. Zucchini mithilfe des Sparschälers längs in etwa 36 sehr dünne Scheiben schneiden

  4. Die Käsewürfel mit je 1 Zucchinischeibe umwickeln. Jeweils 2 Cocktailtomaten, 2 Champignons und  3 Zucchini-Käsepäckchen ab wechselnd auf die Spieße stecken. Die Spieße  mit dem aufgefangenen Öl des Fetakäses bestreichen.

  5. Den Backofengrill vorheizen (etwa 240 °C).

  6. Das Backblech mit etwas Pflanzenöl einstreichen. Die Spieße mit etwas Salz und Pfeffer würzen, auf das Back blech legen.

  7. Das Backblech im oberen Drittel des Backofens unter den vorgeheizten Grill schieben. Die Spieße 6–8 Minuten grillen, dabei die Spieße zwischendurch wenden und evtl. nochmals mit etwas Öl bestreichen.

  8. TIPPS:
    Zu den Spießen frisches Fladenbrot reichen. Die Fetakäse-Gemüse-Spieße können Sie etwa 5 Stunden vor dem Servieren bis ein schließlich Punkt 4 vorbereiten.  Die Spieße dann zugedeckt in den Kühlschrank stellen.  Wer keinen Fetakäse mag, nimmt stattdessen 250 g Halloumikäse (halbfester Schnittkäse aus Zypern). Halloumikäse in etwa 36 gleich große Würfel schneiden. Käsewürfel mit je 1 Zucchinischeibe umwickeln. Die Spieße mit 2–3 Esslöffeln Olivenöl (statt des aufgefangenen Öls vom Fetakäse) bestreichen.

  9. REZEPTVARIANTE: Für vegane Gemüse-Spieße statt Feta käse und Öl 4 dünne Zucchini verwenden. Zucchini abspülen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Jede Zucchini in 9 gleich dicke Scheiben schneiden. Jeweils 2 Cocktailtomaten, 2 Champignons und 3 Zucchinischeiben abwechselnd auf die Spieße stecken. (Damit das Gemüse gleichmäßig gart, werden die Cocktailtomaten, Champignons und Zucchinischeiben waagerecht aufgespießt.) Die Spieße mit 2-3 Esslöffeln Olivenöl bestreichen. Dann weiter wie im Rezept unter Punkt 5 beschrieben fortfahren.

Fetakäse-Gemüse-Spiesse - Nahaufnahme

Grundkochbuch vegetarisch

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Sie können hier mehr über die Konsequenzen Ihrer Auswahl erfahren: Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl zu den Cookie-Einstellungen treffen. Hier finden Sie eine Erklärung zu den unterschiedlichen Einstellungsoptionen.

  • Alle cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Analyse-Verfahren.
  • Nur Cookies von Dr. Oetker akzeptieren:
    Nur Cookies für alle Funktionen dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Gar keine Cookies außer technisch notwendige.

Sie können hier Ihre Einstellungen ändern: Datenschutz, Impressum.

Zurück