Fladenbrot-Pizza

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
  Fladenbrot
  Tomaten
Bund  Frühlingszwiebeln
200  Feta-Käse
50  schwarze Oliven
250  Thüringer Mett
100  Zaziki
    gerebelter Oregano
  1. Ein Backblech mit Backpapier belegen und das Fladenbrot darauflegen.

  2. Den Backofen vorheizen.
    Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C
    Heißluft: etwa 160 °C

  3. Tomaten abspülen, abtrocknen, halbieren und die Stängelansätze herausschneiden. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

  4. Feta- oder Schafskäse abtropfen lassen und fein würfeln. Oliven entsteinen, in Stücke schneiden und mit den Käsewürfeln vermengen.

  5. Mett gleichmäßig dünn auf dem Fladenbrot verteilen. Zaziki in Klecksen darauf verteilen. Tomaten- und Frühlingszwiebelscheiben daraufgeben und mit Oregano bestreuen.

  6. Die Oliven-Käse-Mischung daraufstreuen. Das Backblech auf mittlerer Einschubleiste in den vorgeheizten Back ofen schieben und die Fladenbrot-Pizza etwa 25 Minuten backen.

  7. Zum Servieren die Fladenbrot-Pizza nach Belieben mit Kräuterblättchen bestreuen und in Stücke schneiden.

     

    DAZU PASST:
    Servieren Sie einen Tomatensalat, Blattsalat,Gurkensalat oder eingelegte Kürbisstücke dazu.

    REZEPTVARIANTE:
    Für eine Fladenbrot-Pizza mit Hähnchenstreifen statt des Thüringer Metts 250 g Hähnchenbrustfilet mit Küchenpapier trocken tupfen. Hähnchenbrust in dünne Streifen schneiden und unter Rühren in 2 Esslöffeln erhitztem Olivenöl anbraten. Hähnchenstreifen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver edelsüß würzen, abkühlen lassen und statt des Metts auf dem Fladenbrot verteilen. Das Fladenbrot wie im Rezept beschrieben mit den übrigen Zutaten belegen und wie im Rezept angegeben backen.

Buch zum Rezept