Low Carb Brownies mit Erdnüssen Rezept - Rezept Bild

Low Carb Brownies mit Erdnüssen Rezept

Zutaten & Zubereitung

15 Personen
250 g Butter
300 g Zartbitter-Kuvertüre
1 Apfel
4 Eier
120 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Sojamehl (Reformhaus)
25 g Kakaopulver
150 g Erdnussmus oder Erdnussbutter
150 g Kernemischung für Salate (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne)
  1. Für den Teig die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze zerlassen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre klein hacken. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Klein gehackte Kuvertüre in der heißen Butter unter Rühren schmelzen.

  2. Den Apfel waschen, abtrocknen und schälen. Apfel vierteln, entkernen und in sehr kleine Stücke (etwa 6 mm) schneiden.

  3. Das Backblech in den Ecken und in der Mitte leicht fetten, mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C, Heißluft: etwa 160 °C.

  4. Eier, Zucker und Salz in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe schaumig schlagen. Dann die Butter-Kuvertüren-Masse zügig unterrühren. Sojamehl mit Kakao mischen und mit den Apfelstücken, Erdnussmus oder Erdnussbutter sowie 75 g der Kernemischung kurz auf niedrigster Stufe unter den Teig rühren.

  5. Den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen und mit der restlichen Kernemischung bestreuen. Das Backblech auf mittlerer Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Browniekuchen 20–23 Minuten backen.

  6. Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Die Brownieplatte etwa 1 Stunde erkalten lassen.

  7. Zum Servieren die Brownieplatte in gleich große Stücke (etwa 4 x 7 ½ cm) schneiden.

Low Carb Brownies mit Erdnüssen Rezept - Nahaufnahme

Buch zum Rezept