Nudelsalat mit Brokkoli - Rezept Bild

Nudelsalat mit Brokkoli

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
2,5 l Wasser
2 gestr. TL Salz
250 g kleinere Nudeln (z.B. Mini- Penne, Trulli oder Farfalle)
30 g Pinienkerne
350 g Brokkoli
Salzwasser (1 gestr. TL Salz auf 1 l Wasser)
2  Frühlingszwiebeln
4  kleine Tomaten (etwa 300 g)
1  kleiner Topf Basilikum
80 g Babyspinat
4–5 EL Olivenöl
Salz
gem. Pfeffer
25 g frisch gehobelter oder geraspelter Parmesan
  1. Wasser in dem großen Topf zugedeckt zum Kochen bringen. Dann Salz  und Nudeln hinzugeben. Die Nudeln im geöffneten Topf bei mittlerer Hitze  nach Packungsanleitung bissfest kochen, dabei gelegentlich um rühren. Anschließend die Nudeln in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abkühlen, dann gut abtropfen lassen.

  2. Inzwischen die Pinienkerne in der  Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten. Die Pinienkerne auf einen Teller geben.

  3. Vom Brokkoli die Blätter entfernen und die Röschen abschneiden. Den Strunk schälen, in Scheiben schneiden, mit den Röschen abspülen und abtropfen lassen. Salzwasser in dem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Brokkoliröschen mit den Brokkolischeiben darin in etwa 5 Minuten bissfest garen. Brokkoli in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen  und abtropfen lassen.

  4. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, abtropfen lassen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten abspülen, abtrocknen und vierteln, dabei die Stängel ansätze herausschneiden. Tomaten viertel entkernen und in kleine Würfel schneiden.

  5. Basilikum abspülen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stängeln zupfen. Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen. Restliche Blättchen fein schneiden. Babyspinat verlesen, gründlich waschen und sehr gut abtropfen lassen.

  6. Die Nudeln in einer Salatschüssel vorsichtig mit Brokkoli, Frühlingszwiebeln, Tomaten, Basilikum, Blattspinat und Oliven öl vermischen.  Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Pinienkerne unter den Salat heben. Den Salat anrichten, mit Parmesan und beiseitegelegten Basilikumblättchen garnieren und servieren.

  8. TIPPS: Gegarte Nudeln für Salat stets mit kaltem Wasser abspülen, damit sie ihren Biss behalten und nicht weitergaren. Der Nudelsalat schmeckt besonders gut, wenn er 2–3 Stunden durchziehen kann. Dann das Basilikum und den Blattspinat erst kurz vor dem Servieren untermischen.

     

  9. REZEPTVARIANTE: ür einen Nudelsalat mit Paprika 1 große Paprikaschote  (etwa 250 g, gelb- oder orangefarben) entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Die Schotenhälften abspülen, abtropfen lassen und fein würfeln. Die Paprikawürfel anstelle des Brokkolis unter Schritt 6 hinzufügen.

Nudelsalat mit Brokkoli - Nahaufnahme

Grundkochbuch vegetarisch

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Sie können hier mehr über die Konsequenzen Ihrer Auswahl erfahren: Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl zu den Cookie-Einstellungen treffen. Hier finden Sie eine Erklärung zu den unterschiedlichen Einstellungsoptionen.

  • Alle cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Analyse-Verfahren.
  • Nur Cookies von Dr. Oetker akzeptieren:
    Nur Cookies für alle Funktionen dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Gar keine Cookies außer technisch notwendige.

Sie können hier Ihre Einstellungen ändern: Datenschutz, Impressum.

Zurück