Porridge-Variation - Rezept Bild

Porridge-Variation

Zutaten & Zubereitung

1 Person
EL  Haferflocken (30g)
250  ml  kaltes Wasser
  Gewürznelke
Prise  Salz
TL  Voll-Rohrzucker (5g)
100  ml  Mandeldrink
  1. Für das Mandeldrink-Porridge Haferflocken, Wasser, Gewürznelke und Salz in dem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Die Haferflocken zugedeckt etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

  2. Den Topf von der Koch stelle nehmen. Gewürznelke entfernen. Den Zucker unterrühren. Porridge z.B. in eine Müslischale füllen. Den Mandeldrink in dem ausgespülten Topf erwärmen und darübergießen. Porridge servieren.

     

    Rezeptvariante 1:
    Für ein Beeren-Porridge (1 Portion, im Bild unten) 3 gehäufte Esslöffel Haferflocken, 250 ml kaltes Wasser, 1 Gewürznelke und 1 Tee löffel Bourbon- Vanille-Zucker in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Die Haferflocken zu gedeckt etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Inzwischen 150 g gemischte Beeren (z.B. Erdbeeren, Brom beeren, Heidelbeeren) verlesen, entstielen, abspülen und mit Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen. Den Topf von der Koch stelle nehmen. Gewürznelke aus dem Porridge entfernen. 1 Prise Salz und 1–2 Teelöffel Voll-Rohrzucker unterrühren. Porridge z.B. in eine Müslischale füllen. 100 ml Mandeldrink in dem ausgespülten Topf erwärmen und darübergießen. Die Beeren hinzugeben.

    Rezeptvariante 2:

    Für ein Trockenfrüchte-Porridge (1 Portion, im Bild Mitte rechts) 3 gehäufte Esslöffel Hafer- oder Weizenflocken, 250 ml kaltes Wasser, 1/4 Stange Zimt, 1 Gewürznelke und 2–3 Pimentkörner in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren zum Kochen bringen. 30 g entsteinte, getrocknete Pflaumen in kleine Stücke schneiden und mit 1 Teelöffel Rosinen unter rühren. Das Ganze unter Rühren wieder zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Die Gewürze
    entfernen. 100 ml Mandeldrink unterrühren. Porridge nochmals kurz erhitzen und servieren.

Porridge-Variation - Nahaufnahme

Buch zum Rezept