Tomaten-Mozzarella-Muffins

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
250  Mozzarella
75  getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
Handvoll  Basilikumblätter
225  Dinkel-Vollkornmehl
TL  Backpulver
  Eier
150  Buttermilch
75  ml  Olivenöl
TL  Salz
Msp  Pfeffer aus der Mühle
12    Papierbackförmchen
  1. Für den Teig Mozzarella zum Abtropfen in ein Sieb geben. Tomaten ebenfalls in einem Sieb abtropfen lassen. Mozzarella und Tomaten in etwa 1/2 cm kleine Würfel schneiden. Etwa 50 g von den Mozzarellawürfeln beiseitelegen.

  2. Basilikumblättchen abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

  3. Papierbackförmchen in der Muffinform verteilen.Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C Heißluft: etwa 180°C

  4. Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Eier, Buttermilch, Öl, Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Zutaten mit einem Mixer (Rührstäbe) erst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 1 Minute zu einem glatten Teig verarbeiten.

  5. Mozzarella-, Tomatenwürfel und Basilikumstreifen hinzufügen und kurz unterrühren.

  6. Den Teig gleichmäßig mit einem Esslöffel in den Mulden der Muffinform verteilen. Die beiseitegelegten Mozzarellawürfel auf dem Teig verteilen.

  7. Die Muffinform auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Muffins etwa 25 Minuten backen.

  8. Die Form auf einen Kuchenrost stellen und die Muffins etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Die Muffins aus der Form lösen, auf dem mit Backpapier belegten Kuchenrost erkalten lassen.

Buch zum Rezept