Veganer Apfelkuchen mit Hefeteig - Rezept Bild

Veganer Apfelkuchen mit Hefeteig

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
100 ml Soja-Kochsahne
30 g vegane Margarine
150 g Weizenmehl (Type 405)
2 gestr. TL Trockenbackhefe
30 g Vollrohrzucker
3 säuerliche Äpfel (z.B. Elstar, etwa 475 g)
50 ml Soja-Kochsahne
20 g Rohrohrzucker
1 Pck Bourbon-Vanille-Zucker
20 g Mandelblätter
20 g Sultaninen
  1. Zum Vorbereiten die Soja-Kochsahne in dem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Die Margarine darin zerlassen.

  2. Für den Hefeteig Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel vermischen. Zucker und die lauwarme Soja-Margarinen-Mischung hinzufügen. Die Zutaten mit einem Mixer (Knethaken) erst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 40 Minuten).

  3. Einen Bogen Backpapier auf den Boden der Springformboden legen und mit dem Springformrand straff einspannen.

  4. Teig und Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig auf der Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Den Teig in die Springform geben und mit leicht bemehlten Fingern zu einem Boden andrücken, dabei einen etwa 1 cm hohen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  5. Für den Belag Äpfel waschen, ab- trocknen und schälen. Äpfel vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten dachziegelartig und kranzförmig auf den Teig legen.

  6. Die Kochsahne mit Zucker und Vanille-Zucker in einer Schüssel verrühren, auf den Apfelspalten verteilen. Mandeln und Sultaninen daraufstreuen. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 30 Minuten).

  7. In der Zwischenzeit (etwa 15 Minuten vor Gehzeitende) den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C, Heißluft: etwa 160 °C

  8. Die Form auf dem Rost im unteren Drittel in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Apfelkuchen etwa 25 Minuten backen.

  9. Den Kuchen in der Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Apfelkuchen etwas abkühlen lassen (etwa 10 Minuten). Dann aus der Form lösen und mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen. Kuchen etwas abkühlen und lauwarm servieren (etwa 5–10 Minuten). Oder den Kuchen vollständig abkühlen lassen (etwa 2 Stunden).

Veganer Apfelkuchen mit Hefeteig - Nahaufnahme

Buch zum Rezept