Wildschweinbraten Rezept aus Fleisch von A-Z - Rezept Bild

Wildschweinbraten Rezept aus Fleisch von A-Z

Zutaten & Zubereitung

10 Personen
1 Wildschweinkeule ohne Knochen (etwa 3 kg, mit Küchengarn zu einer Art Rollbraten zusammengebunden)
4 EL Olivenöl
Salz
gem. Pfeffer
180 g Zwiebeln
150 g getrocknete Tomaten in Öl
500 ml Fleischbrühe
1 Bund Staudensellerie
1.5 kg braune Champignons
150 g gewürfelter Katenschinken
250 g Crème fraîche
  1. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C; Heißluft: etwa 180 °C

  2. Wildschweinkeule mit Küchenpapier abtupfen, eventuell von Fett und Sehnen befreien. Die Keule in eine Fettpfanne legen, mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Fettpfanne im unteren Drittel in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Keule etwa 45 Minuten garen.

  3. In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen und in grobe Würfel schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

  4. Die Zwiebelwürfel zum Fleisch hinzufügen und etwa 15 Minuten mitgaren.

  5. Danach die Tomatenstreifen ebenfalls zum Fleisch geben und das Ganze mit Fleischbrühe ablöschen. Die Backofentemperatur um etwa 20 °C auf Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C, Heißluft: etwa 160 °C reduzieren. Wildschweinkeule und Gemüse weitere etwa 60 Minuten garen.

  6. In der Zwischenzeit den Staudensellerie putzen, abspülen, abtropfen lassen. Die Stangen in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Champignons putzen, eventuell kurz abspülen, trocken tupfen und halbieren.

  7. Die Staudenselleriestücke, Champignonhälften und Katenschinkenwürfel mit in die Fettpfanne geben und alles noch weitere etwa 30 Minuten garen.

  8. Das gare Fleisch aus der Fettpfanne nehmen und etwa 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Crème fraîche unter die Gemüse-Schinken-Mischung rühren. Alles nochmals kurz im Backofen erhitzen.

  9. Das Fleisch in Scheiben schneiden und eventuell ausgetretenen Fleischsaft mit dem Gemüse verrühren. Das Gemüse zu dem Fleisch servieren.

    TIPP:
    Servieren Sie die Wildschweinkeule mit Wirsing oder Rahm-Spitzkohl, Apfelrotkohl und Petersilienkartoffen oder Kartoffelklößen.

Wildschweinbraten Rezept aus Fleisch von A-Z - Nahaufnahme

Buch zum Rezept